Der im Fass ausgebaute Campo ai Sassi Rosso di Montalcino aus der Weinbau-Region die Toskana offenbart sich im Glas in dichtem Rubinrot. Schwenkt man das Glas, dann offenbart dieser Rotwein eine hohe Dichte und Fülle, was sich in starken Kirchenfenstern am Glasrand zeigt. Im Glas präsentiert dieser Rotwein von Tenuta di CastelGiocondo Aromen von Brombeeren, Heidelbeeren, Schattenmorellen, Pflaumen und Schwarze Johannisbeeren, ergänzt um Wacholder, Garrigue und Zimt. Der Tenuta di CastelGiocondo Campo ai Sassi Rosso di Montalcino begeistert durch sein elegant trockenes Geschmacksbild. Er wurde mit lediglich 1,8 Gramm Restzucker auf die Flasche gebracht. Wie man es natürlich bei einem Wein Premium- und Lagenweinsegment erwarten kann, so verzückt dieser Italiener natürlich bei aller Trockenheit mit feinster Balance. Aroma braucht eben nicht zwangsläufig viel Zucker. Durch seine vitale Fruchtsäure präsentiert sich der Campo ai Sassi Rosso di Montalcino am Gaumen traumhaft frisch und lebendig. Im Abgang begeistert dieser gut lagerfähige Rotwein aus der Weinbauregion die Toskana schließlich mit beachtlicher Länge. Es zeigen sich erneut Anklänge an Maulbeere und Zwetschge. Im Nachhall gesellen sich noch mineralische Noten der von Mergel und Ton dominierten Böden hinzu. Vinifikation des Campo ai Sassi Rosso di Montalcino von Tenuta di CastelGiocondo Grundlage für den kraftvollen Campo ai Sassi Rosso di Montalcino aus die Toskana sind Trauben aus der Rebsorte Sangiovese. Die Trauben wachsen unter optimalen Bedingungen in der Toskana. Die Reben graben hier ihre Wurzeln tief in Böden aus Kalkstein, Ton und Mergel. Zum Zeitpunkt optimaler Reife werden die Trauben für den Campo ai Sassi Rosso di Montalcino ohne die Hilfe grober und wenig selektiver Maschinen ausschließlich von Hand geerntet. Nach der Handlese gelangen die Weintrauben umgehend ins Presshaus. Hier werden sie sortiert und behutsam gemahlen. Es folgt die Gärung im kleinen Holz bei kontrollierten Temperaturen. Nach dem Ende der Gärung wird der Campo ai Sassi Rosso di Montalcino noch für 12 Monate in Barriques aus slawonischer Eiche ausgebaut. Dem Ausbau im Fass folgt noch eine beachtliche Reifung in der Flasche, was diesen Rotwein noch komplexer macht. Speiseempfehlung zum Tenuta di CastelGiocondo Campo ai Sassi Rosso di Montalcino Erleben Sie diesen Rotwein aus Italien idealerweise temperiert bei 15 - 18°C als Begleiter zu Rucola-Penne, Lauchsuppe oder geschmortem Hähnchen in Rotwein.
Brombeere, Sauerkirsche, Karamell, mineralisch, Lakritz und Waldboden
  • Dieser Rotwein aus besten Trauben harmoniert vorzüglich mit Kalbstafelspitz mit Bohnen und Tomaten oder gefüllten Paprikaschoten
  • Der Ausbau im Barrique macht diesen Rotwein besonders jugendlich
  • Dieser italienische Rotwein eignet sich hervorragend als stimmiger Balkonwein (Terrasse geht auch!) oder als Sommerwein

Campo ai Sassi Rosso di Montalcino DOC 2020 - Tenuta di CastelGiocondo

Rotwein Italien Italien Toskana (IT) Rosso di Montalcino DOC (IT)
Fragen zum Produkt?
Die Maximale Bestellmenge wurde erreicht, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Mindestbestellmenge wurde unterschritten, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Die Staffelung ist ungültig und wird automatisch angepasst.
6
12
18

inkl. MwSt., zzgl. Versand

0.75 Liter (22,85 € * / 1 Liter)
70217-IT-RW-SA-005-11

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Riesen
Auswahl!
Sichere
Verpackung!
Zuverlässiger
Versand!
Top
Support!
Campo ai Sassi Rosso di Montalcino DOC 2020 - Tenuta di CastelGiocondo
17,14 €
0.75 l (22,85 € * / 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Weitere Informationen

Der im Fass ausgebaute Campo ai Sassi Rosso di Montalcino aus der Weinbau-Region die Toskana offenbart sich im Glas in dichtem Rubinrot. Schwenkt man das Glas, dann offenbart dieser Rotwein eine hohe Dichte und Fülle, was sich in starken Kirchenfenstern am Glasrand zeigt. Im Glas präsentiert dieser Rotwein von Tenuta di CastelGiocondo Aromen von Brombeeren, Heidelbeeren, Schattenmorellen, Pflaumen und Schwarze Johannisbeeren, ergänzt um Wacholder, Garrigue und Zimt. Der Tenuta di CastelGiocondo Campo ai Sassi Rosso di Montalcino begeistert durch sein elegant trockenes Geschmacksbild. Er wurde mit lediglich 1,8 Gramm Restzucker auf die Flasche gebracht. Wie man es natürlich bei einem Wein Premium- und Lagenweinsegment erwarten kann, so verzückt dieser Italiener natürlich bei aller Trockenheit mit feinster Balance. Aroma braucht eben nicht zwangsläufig viel Zucker. Durch seine vitale Fruchtsäure präsentiert sich der Campo ai Sassi Rosso di Montalcino am Gaumen traumhaft frisch und lebendig. Im Abgang begeistert dieser gut lagerfähige Rotwein aus der Weinbauregion die Toskana schließlich mit beachtlicher Länge. Es zeigen sich erneut Anklänge an Maulbeere und Zwetschge. Im Nachhall gesellen sich noch mineralische Noten der von Mergel und Ton dominierten Böden hinzu.

Vinifikation des Campo ai Sassi Rosso di Montalcino von Tenuta di CastelGiocondo

Grundlage für den kraftvollen Campo ai Sassi Rosso di Montalcino aus die Toskana sind Trauben aus der Rebsorte Sangiovese. Die Trauben wachsen unter optimalen Bedingungen in der Toskana. Die Reben graben hier ihre Wurzeln tief in Böden aus Kalkstein, Ton und Mergel. Zum Zeitpunkt optimaler Reife werden die Trauben für den Campo ai Sassi Rosso di Montalcino ohne die Hilfe grober und wenig selektiver Maschinen ausschließlich von Hand geerntet. Nach der Handlese gelangen die Weintrauben umgehend ins Presshaus. Hier werden sie sortiert und behutsam gemahlen. Es folgt die Gärung im kleinen Holz bei kontrollierten Temperaturen. Nach dem Ende der Gärung wird der Campo ai Sassi Rosso di Montalcino noch für 12 Monate in Barriques aus slawonischer Eiche ausgebaut. Dem Ausbau im Fass folgt noch eine beachtliche Reifung in der Flasche, was diesen Rotwein noch komplexer macht.

Speiseempfehlung zum Tenuta di CastelGiocondo Campo ai Sassi Rosso di Montalcino

Erleben Sie diesen Rotwein aus Italien idealerweise temperiert bei 15 - 18°C als Begleiter zu Rucola-Penne, Lauchsuppe oder geschmortem Hähnchen in Rotwein.

Produkteigenschaften
Produkttyp: Wein
Weintyp: Rotwein
Weinfarbe: rot
Geschmack: trocken
Jahrgang: 2020
Gesamtsäure ca. in g/l: 5,4
Restzucker ca. in g/l: 1,8
Land: Italien
Anbaugebiet: Toskana (IT)
Unterregion: Rosso di Montalcino DOC (IT)
Anlass und Thema: Balkonwein (Terrasse geht auch!) , Romantisches Dinner , Sommerwein
Ausbau: kleines Holz
Rebsorten: Sangiovese (Prugnolo Gentile)
Qualitätsklassifikation & Prädikate: DOC Denominazione di origine controllata
Böden & Sonderlagen: Kalk , Ton , Mergel
Lesart: Handlese
Ausbau-Details: slawonische Eiche , Barrique 225 l , Flaschenlager
Ausbaudauer in Mon.: 12
Aroma: Karamell , Brombeere , Sauerkirsche , mineralisch , Lakritz , Waldboden
Nachhall / Finale: lang
Optimale Serviertemperatur in °C: 15 - 18
Stil: klassisch , jugendlich
Speiseempfehlungen: Dunkle Speisen , Helle und deftige Speisen , Würzig-pikante Speisen
Glasempfehlung: Bordeauxglas
Flaschendesign & Ausstattung: Bordeauxflasche , klassisch , künstlerisch
Flaschengröße in l: 0,75
Verschlusstyp: Korken
Lagerfähigkeit in Jahren ab JG: 8
Alkohol in Vol%: 14,0
Allergene und Inhaltsstoffe: enthält Sulfite und Schwefeldioxid
Inverkehrbringer: Marchesi de Frescobaldi - Via Santo Spirito 11 - 50125 Firenze - Italien
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Anmelden

Anmelden / registrieren

NACH OBEN