Gold
Medaille
Mundus Vini
TIPP!

TANK No 26 Nero d'Avola Appassimento IGT 2020 - Cantine Minini

Rotwein Appassimento Italien Sizilien (IT) Terre Siciliane IGT (IT)
Sauerkirsche, Dörrpflaume, Vanille

TANK No 26 Nero d'Avola Appassimento IGT 2020 - Cantine Minini

Rotwein Appassimento Italien Sizilien (IT) Terre Siciliane IGT (IT)
8,05 € 8,98 € 10%
0.75 l (10,73 € * / 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

70125-IT-RW-NA-007-14
Fragen zum Artikel?
Die Maximale Bestellmenge wurde erreicht, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Mindestbestellmenge wurde unterschritten, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Die Staffelung ist ungültig und wird automatisch angepasst.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Fragen zum Artikel?
Die Maximale Bestellmenge wurde erreicht, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Mindestbestellmenge wurde unterschritten, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Die Staffelung ist ungültig und wird automatisch angepasst.
6
12
18

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

0.75 Liter (10,73 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Fragen zum Artikel?
Die Maximale Bestellmenge wurde erreicht, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Mindestbestellmenge wurde unterschritten, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Die Staffelung ist ungültig und wird automatisch angepasst.
6
12
18

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

0.75 Liter (10,73 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Riesen
Auswahl!
Sichere
Verpackung!
Zuverlässiger
Versand!
Top
Support!
TANK No 26 Nero d'Avola Appassimento IGT 2020 - Cantine Minini
8,05 € 8,98 € 10%
0.75 l (10,73 € * / 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Informationen

Der TANK No 26 Appassimento Nero d'Avola von Casa Vinicola Minini ist ein sortenreiner Nero d'Avola mit dunklem Kern, gesäumt von violetten Reflexen. Schenkt man diesen Rotwein aus Sizilien in ein großvolumiges Glas ein, machen sich sofort betörende, balsamische Noten sowie getrocknete Früchte wie Korinthen und Dörrpflaumen in der Nase bemerkbar. Reife Fruchtnoten von Kirschen und Pflaumen, verbunden mit feinen Schokoladenanklängen ergänzen das Bouquet. Dazu kommen noch deutliche, würzige Aspekte süßer Gewürze.

Am Gaumen hält der TANK No 26 Nero d'Avola was er in der Nase versprach. Dieser Rotwein ist hochkonzentriert, sehr extraktreich, hat aber auch noch genug Fruchtsäure, um nicht marmeladig und stumpf zu wirken. Im langen Nachhall erfreuen vor allem Dörrobstaromen und eine schöne Schokoladennote den Gaumen.

Vinifikation für den TANK No 26 Appassimento Nero d'Avola von Minini

Mario Minini, der erfolgreich in Norditalien mit der Cantine Francesco Minini und auf Sizlien mit Corte dei Mori Weine produziert, hat sich mit dem TANK No 26 und Camivini einen lang gehegten Traum erfüllt. Endlich hat er aus der autochthon sizilianischen Rebsorte Nero d'Avola einen Wein im Appassimento-Verfahren produzieren können. Beim Appassimento werden die Trauben vor der Verarbeitung wie Rosinen angetrocknet, was Ihren Zuckergehalt und ihr Aromenbild stark verändert. Beim TANK No 26 geschieht dies nicht, wie beim norditalienischen Amarone, auf Strohmatten in Lagerhallen, sondern direkt am Weinstock.
 
Dafür werden nur beste Parzellen der Weinberge bei Marsala im Norden Siziliens ausgewählt, deren Trauben absolut reif und unbeschadet sind. Die Weinberge liegen im Osten Marsalas auf einer Höhe von über 400 Metern über dem Meeresspiegel. Bei den Reben handelt es sich nicht um eine Neupflanzung, sondern um ertragsarme, alte Reben, die besonders hochwertiges Traubenmaterial produzieren. Nach der schonenden Lese werden die fast rosinierten Trauben für den Tank No 26 zur Kellerei gebracht. Dort wird das Lesegut gemaischt und in hölzernen Gärtanks vermostet. Die Reife erfolgt anschließend in Holzfässern, bevor der Wein auf die Flasche gezogen wird. 

Speiseempfehlung für den Tank No 26 Nero d'Avola

Genießen Sie den TANK N°26 Appassimento bei 16-18°C zu Schmorgerichten mit Rind, Lamm oder Wild, zu Pasta sowie zu gereiftem Käse oder einfach pur für sich.

Auszeichnungen des Tank No 26 Nero d'Avola

  • Mundus Vini: Gold (Jg. 2015)
  • Mundus Vini: Gold (Jg. 2014)
Produkteigenschaften
Produkttyp: Wein
Weintyp: Rotwein
Weinart: Appassimento
Weinfarbe: rot
Geschmack: trocken
Jahrgang: 2020
Gesamtsäure ca. in g/l: 6,0
Restzucker ca. in g/l: 10,5
Land: Italien
Anbaugebiet: Sizilien (IT)
Unterregion: Terre Siciliane IGT (IT)
Rebsorten: Nero d'Avola
Qualitätsklassifikation & Prädikate: Appassimento , IGT Indicazione Geografica Tipica
Prämierungen: Mundus Vini - Gold
Aroma: Sauerkirsche , Dörrpflaume , Vanille
Nachhall / Finale: lang
Optimale Serviertemperatur in °C: 15 - 18
Stil: Alte Welt , Warmklima-Anbaugebiet , duftig , komplex
Speiseempfehlungen: Dunkle Speisen , Helle und deftige Speisen , Würzig-pikante Speisen
Glasempfehlung: Bordeauxglas
Empfehlung: Team-Tipp , Top Preis-Genuss
Flaschendesign & Ausstattung: Bordeauxflasche , modern
Flaschengröße in l: 0,75
Verschlusstyp: Korken
Lagerfähigkeit in Jahren ab JG: 5
Alkohol in Vol%: 13,5
Allergene und Inhaltsstoffe: enthält Sulfite und Schwefeldioxid
Inverkehrbringer: Cantine Francesco Minini SpA - Viale Europa 6 - 25028 Verolanuova (BS) - Italien
Bewertungen
Ein wunderbarer Wein, ausgewogen, tolles Preis-Leistungsverhältnis

Einer meiner Lieblings-Rotweine: Komplex, nicht zu schwer, aber doch vollmundig, einfach großartig.

| 12.05.2020
Alles super

Ich bin keine gute Weinkennerin, doch diesen wundervoll, fruchtig trockenen Rotwein kann ich nur empfehlen. Meine Gäste waren auch ganz begeistert davon, also alle Daumen hoch!!!

| 19.10.2018
Ein guter "Allrounder"

Auf Empfehlung von Freunden gesucht, hier gefunden und gleich ein paar Kartons gekauft. Nicht bereut: Ein Roter, der ideal zur mediterranen Küche passt, aber auch sehr gut "Solo" getrunken werden kann. Kurzum: Nicht "preiswert" sondern "Viel Wert für den Preis"

| 19.10.2017
Guter, nicht zu dominanter Begleiter

Es muss m. M. n. nicht Lamm oder Wild sein. Der Wein ist sehr rund und weich und geht in die Richtung "Ripasso". Er bestimmt nicht die Mahlzeit, er begleitet sie. Gerne auch zu Pizza oder Pasta.

| 09.05.2017
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Anmelden

Anmelden / registrieren

NACH OBEN